Wie lange hält Petroleum?

 In Allgemein, Ratgeber

In vielen Garagen und Kellern tummeln sich Schmierstoffe, Kanister und Werkzeuge die man vielleicht jahrelang nicht angefasst hat. Hobbycamper haben für ihren Petroleumofen vielleicht Petroleum gekauft, sind aber dann doch einige Jahre nicht mehr Campen gegangen. Wie dem auch sei, nun stellt sich die Frage wie es um die Haltbarkeit von Petroleum steht:

Kann ich Petroleum problemlos auch noch nach einigen Jahren verwenden?

Petroleum ist auch nach 20, 30 oder 50 Jahren verwendbar – wie der Naturstoff Öl im Allgemeinen. Jedoch sollte man auf eine adäquate Lagerhaltung achten:

  • Das Petroleum sollte nach Möglichkeit keiner großen Temperaturschwankung ausgesetzt sein
  • Der Behälter sollte Luftdicht sein und am besten keine Räume für Luft haben(Lufteinschluss)
  • Auch sollte der Behälter/Kanister nach Möglichkeit keine Sonneneinstrahlung durchlassen und keiner Sonne ausgesetzt werden.

Falls dem nicht so ist, kann es passieren das bei einem undichten Behälter flüchtige Bestandteile ausgasen, die Folge wäre eine höhere Verunreinigung des Petroleums. Auch kann es zu einer Verdickung des Stoffes kommen und zu einer unbedenklichen Verfärbung.

Haltbarkeit überdauert Jahrzehnte

Als kann man im Grunde sagen, dass die Haltbarkeit des Petroleums nahezu unendlich ist. Für Diesel, Benzin, Kerosin sollte ähnliches gelten. Nicht zuletzt handelt es sich um ein Stoffgemisch welches aus Erdöl besteht – Erdöl hat sei Konsistenz über Jahrtausende kaum geändert.

Recommended Posts
Kontaktieren Sie uns

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Qualitätsunterschiede Petroleumöfen